Download PDF by Anonyma: Eine Frau in Berlin.Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis

By Anonyma

ISBN-10: 3821847379

ISBN-13: 9783821847375

Show description

Read Online or Download Eine Frau in Berlin.Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945 PDF

Best foreign language study & reference books

Get Chinese Situational Dialogues PDF

The e-book is for foreigners to profit spoken chinese language. by means of humans job scenario, the beginners can examine spoken chinese language simply, and seize the day-by-day communique of chinese language progressively.

Additional resources for Eine Frau in Berlin.Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945

Sample text

Früh am Morgen auf, zum Wasserholen an die Pumpe. Ich las draußen zum ersten Mal seit Tagen wieder Gedrucktes, und sogar frisches. Eine Zeitung namens Panzerbär. Jemand hat sie beim Bäcker neben das Schaufenster geklebt. Darin stand der Wehrmachtbericht von Dienstag, also zwei Tage alt. Danach dringt a) der Feind vor und sind b) deutsche Verstärkungen im Anmarsch. Außerdem heißt es, daß Adolf und Goebbels in Berlin seien und dort bleiben würden. Und am Bahnhof Schöneberg, so meldet eine tiefbefriedigte Reportage, baumelt zur allgemeinen Ansicht der Soldat Höhne, Deserteur.

Frühstück im Keller. Jeder praktiziert, so gut er kann, eine Art von Familienleben. Auf Koffern, Kisten und Stühlen wird mit Hilfe von Papierservietten und Deckchen der trauliche Morgentisch bereitet. Den wärmenden Kaffeepuffs entsteigen Kannen mit Getränken, die auf Holzfeuern oder Spirituskochern bereitet worden sind. Man sieht Butterschalen, Zuckerdosen, Marmeladegläser, silberne Löffel. Es ist alles da. Die Witwe hat in ihrer Küche auf einem Feuer aus zerklopften Sektkisten Bohnenkaffee gezaubert, er tut gut.

Ich zähle vier Schupos, die das Gewühl eben jetzt bändigen. Dazu Regen. Zur Zeit sitze ich im ersten Stock bei der Apothekerswitwe auf der Fensterbank. Soeben kam sie ganz aufgeregt hereingestürmt. In die Fleischschlange bei Hefter ist ein Volltreffer gefallen. Drei Tote, zehn Verletzte ? aber die Schlange steht schon wieder. Die Witwe macht vor, wie die Umstehenden mit ihren Ärmeln Blutspritzer von den Fleischkarten gewischt haben. Sie meint dann: »Naja, nur drei Tote. « Ja, wir sind verwöhnt.

Download PDF sample

Eine Frau in Berlin.Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945 by Anonyma


by Michael
4.3

Rated 4.01 of 5 – based on 35 votes