Download PDF by P. Scholl: Die Technik des Kühlschrankes: Einführung in die

By P. Scholl

ISBN-10: 3662360179

ISBN-13: 9783662360170

ISBN-10: 3662368471

ISBN-13: 9783662368473

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Technik des Kühlschrankes: Einführung in die Kältetechnik für Käufer und Verkäufer von Kühlschränken, Gas- und Elektrizitätswerke, Architekten und das Nahrungsmittelgewerbe PDF

Best german_13 books

August-Wilhelm Scheer's Wirtschaftsinformatik: Referenzmodelle für industrielle PDF

Die vierte Auflage unterscheidet sich von den vorhergehenden bereits formal durch einen erhohten Seitenumfang. Dieser ist auf einen hoheren Detaillierungsgrad und eme vollstandigere Problembeschreibung zuruckzufuhren. Der Detaillierungsgrad wurde bei solchen Problemen erhoht, die fur die Auswahl und Gestaltung von Informationssystemen im Industriebetrieb besonders wichtig sind, z.

Adolf PAUL's Die grundsätzlichen Unterschiede und die bilanzmäßige PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Die Technik des Kühlschrankes: Einführung in die Kältetechnik für Käufer und Verkäufer von Kühlschränken, Gas- und Elektrizitätswerke, Architekten und das Nahrungsmittelgewerbe

Sample text

Es sei angenommen, daß die Luft sich bei dem Vorbeistreichen an dem Verdampfer auf etwa 0° abkühlt. Sie gibt dabei soviel Feuchtigkeit ab, daß sie bei 0° noch gerade voll gesättigt ist, d. h. sie enthält nach dem Vorbeistreichen noch 4,9 g Feuchtigkeit pro Kubikmeter. Sie erwärmt sich aber kurz darauf wieder auf 6° und könnte infolgedessen nach Abb. 19 7,3 g pro Kubikmeter Feuchtigkeit enthalten. Ihre relative Feuchtigkeit t: · ist infolgedessen 100 = 67%. Ein weiteres Beispiel: Die Kjihlschrankluft sei wieder +6o, die Außenwand des Verdampfers jedoch nur +2°.

37 kurze Heizperiode mit einer langen Kühlperiode abwechselt, müssen die kontinuierlichen dauernd geheizt werden. Daher ist bei den meisten Tarifen bisher eine elektrische Heizung nicht genügend billig. Denn der Energieverbrauch ist zwar etwas kleiner als beim periodischen Schrank, hat aber dieselbe Größenordnung und liegt wesentlich über dem des Kompressorschrankes. Während aber der periodische Schrank Nachtstromtarife ausnutzen kann, kann das der kontinuierliche nicht, oder doch nur zu einem kleinen Teil.

Luftfeuchtigkeit. 30 Man regelt bei dieser indirekten Methode eigentlich den Verdampferdruck und damit die Verdampfertemperatur. Da letztere aber wieder mit der Kühlschranktemperatur in bestimmter Beziehung steht, so regelt man gleichzeitig die Kühlschranktemperatur. Man kann jedenfalls die Kühlschranktemperatur mit diesem Schalter nahezu genau so konstant halten wie mit dem vorher beschriebenen Thermostat. Im Gegensatz zu ihm bezeichnet man den zuletzt beschriebenen Schalter als Pressostat oder auch als Manostat.

Download PDF sample

Die Technik des Kühlschrankes: Einführung in die Kältetechnik für Käufer und Verkäufer von Kühlschränken, Gas- und Elektrizitätswerke, Architekten und das Nahrungsmittelgewerbe by P. Scholl


by Ronald
4.3

Rated 4.46 of 5 – based on 46 votes