Get Das Wasserschloß bei Hochdruckspeicheranlagen: Unter PDF

By Otto Streck

ISBN-10: 3662388278

ISBN-13: 9783662388273

ISBN-10: 3662397455

ISBN-13: 9783662397459

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Das Wasserschloß bei Hochdruckspeicheranlagen: Unter besonderer Berücksichtigung des Kammerwasserschlosses mit Überfall PDF

Similar german_13 books

Download PDF by August-Wilhelm Scheer: Wirtschaftsinformatik: Referenzmodelle für industrielle

Die vierte Auflage unterscheidet sich von den vorhergehenden bereits formal durch einen erhohten Seitenumfang. Dieser ist auf einen hoheren Detaillierungsgrad und eme vollstandigere Problembeschreibung zuruckzufuhren. Der Detaillierungsgrad wurde bei solchen Problemen erhoht, die fur die Auswahl und Gestaltung von Informationssystemen im Industriebetrieb besonders wichtig sind, z.

Read e-book online Die grundsätzlichen Unterschiede und die bilanzmäßige PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Das Wasserschloß bei Hochdruckspeicheranlagen: Unter besonderer Berücksichtigung des Kammerwasserschlosses mit Überfall

Sample text

B) Lösung der GIeichlmgen. IX) Plötzliche Belastungsminderung. dt, dv = ! (z - (la) h) . dt. (2) Dabei können im allgemeinen Fall alle Größen veränderlich sein bis auf frY, L. Löst man die Gleichung (la) nach v auf und führt diesen Ausdruck in Gleichung (2) ein, so erhält man eine Differentialgleichung zweiter Ordnung, in welcher t die unabhängige und z die abhängige Variable ist. Diese Gleichung erweist sich aber selbst bei einfachstem Bau, nämlich dann, wenn Q und F konstant sind, als nicht integrabel.

23 bzw. 24 ermitteln. Wassermenge und großem Gefälle wird dieser Minimumquerschnitt für normalen bergFestwerte (II): Q, = lOm'/sec; H~1000m; L = 10000m; männischen Aufbruch in vielen t = 4,Om t·o=2 ,5m/sec ; h = 26,2m ; Fällen zu klein (vgl. als Beispiel Hnetto = 973,8 m; x = 1,05 ; Fs,. = 1'5m; = 62,68, die Fälle (II) mit F gr = 0,544 m 2 ). max -2,30 In diesem Falle wird der SchachtXmax = -,;;- = -,;;;- = - 0,088 konstant querschnitt auf ein für die AusZ, . b 1 x= -,;;=varla e. führung praktisches Maß gebracht, Abb.

87 1+ Y Geschwindigkeitsbeiwert in der de Chtizy'schen Geschwindig. •1 . y = Rauhigkeitsziffer nach Bazin. J = Gefälle der Piezometerlinie zwischen Wasserfassung und Schloß. c) Zur Erleichterung der Übersicht wurden die verschiedenen Konstruktionsgrößen für Stollen und Wasserschloß nach dem Vorbilde Vogts in Verhältniszahlen zusammengefaßt: veränderliche: x = hZ ; X m = Gro""ßt wert von x o Zmu: = -h- 0 v y=- Vo T = Schwingungsdauer = L(J' h o • t • Vo Wassermenge im Überfall u=--------~~-------- Vo' f ~ = Volumen V ( L.

Download PDF sample

Das Wasserschloß bei Hochdruckspeicheranlagen: Unter besonderer Berücksichtigung des Kammerwasserschlosses mit Überfall by Otto Streck


by John
4.1

Rated 4.85 of 5 – based on 46 votes