New PDF release: Computer Vision: Einführung in die Verarbeitung und Analyse

By Lutz Priese

ISBN-10: 366245128X

ISBN-13: 9783662451281

ISBN-10: 3662451298

ISBN-13: 9783662451298

Der Autor erläutert in dieser Einführung auf Bachelorniveau die in der desktop imaginative and prescient verwendeten technischen Ausdrücke: Grundlagen des menschlichen Sehens, Farbe, exakte Begriffsbestimmungen zum Thema "Bild", Transformationen, lineare und nicht-lineare clear out, Fouriertransformation, Morphologie, Merkmale im Bild wie Kanten, Ecken, geometrische Formen mittels Hough-Transformation, diversified Hüllen und Skelettierung. Ferner höhere Merkmale wie SIFT, Shape-Context und statistische Merkmale, Texturmerkmale. Die Bestimmung von Segmenten (zusammenhängende Regionen ähnlicher Farben oder Grauwerte) wird in einem eigenen Kapitel ausführlich behandelt.

Show description

Read Online or Download Computer Vision: Einführung in die Verarbeitung und Analyse digitaler Bilder PDF

Best graphics & multimedia books

Download PDF by Bethany Hiitola: Inkscape 0.48 Essentials for Web Designers

This ebook is written in a transparent conversational kind, which emphasizes a realistic learn-by-doing technique. choked with illustrations and examples, this e-book will make the duty of utilizing Inkscape easy and easy. This e-book is written for net designers who are looking to upload beautiful visible parts to their web site.

Download e-book for kindle: Proceedings, by ICM-1994, Zurich.

Because the first ICM used to be held in Zürich in 1897, it has turn into the head of mathematical gatherings. It goals at giving an outline of the present country of other branches of arithmetic and its functions in addition to an perception into the remedy of distinctive difficulties of outstanding value. The court cases of the ICMs have supplied a wealthy chronology of mathematical improvement in all its branches and a special documentation of up to date study.

Download PDF by Lutz Priese: Computer Vision: Einführung in die Verarbeitung und Analyse

Der Autor erläutert in dieser Einführung auf Bachelorniveau die in der machine imaginative and prescient verwendeten technischen Ausdrücke: Grundlagen des menschlichen Sehens, Farbe, exakte Begriffsbestimmungen zum Thema "Bild", Transformationen, lineare und nicht-lineare filter out, Fouriertransformation, Morphologie, Merkmale im Bild wie Kanten, Ecken, geometrische Formen mittels Hough-Transformation, different Hüllen und Skelettierung.

Download PDF by Amelia Bellamy-Royds, J. David Eisenberg: SVG Essentials

Examine the necessities of Scalable Vector portraits, the mark-up language utilized by such a lot vector drawing courses and interactive net portraits instruments. SVG necessities takes you thru SVG’s services, starting with basic line drawings and relocating via complex positive aspects corresponding to filters, ameliorations, gradients, and styles.

Additional info for Computer Vision: Einführung in die Verarbeitung und Analyse digitaler Bilder

Example text

In einem recht großen Bereich am äußeren Rand des Hufeisens sind die dargestellten Farben nach Innen hin eine Weile konstant, was dem Betrachter so nicht auffällt. Da man im Grün-Blau-Bereich der Wellenlänge rotes Licht dazu addieren musste, liegen die voll gesättigten Farben von Grün bis Blau sogar außerhalb des Hufeisens. 40 3 Sehen und Fotosensoren Abb. 14 CIE-Normfarbtafel Interessant ist, dass Braun gar nicht als Farbe vorkommt. Braun ist eine dunkle warme Farbe, wie Gelb, Orange, Rot, aber auch Grün und Blau, in einer helleren Umgebung.

14 CIE-Normfarbtafel Interessant ist, dass Braun gar nicht als Farbe vorkommt. Braun ist eine dunkle warme Farbe, wie Gelb, Orange, Rot, aber auch Grün und Blau, in einer helleren Umgebung. Man definiert für jede polychromatische Farbe eine sogenannte dominante Wellenlänge als diejenige Wellenlänge, die man bei Projektion vom Weißpunkt durch den Punkt der Farbe in der CIE-Normfarbtafel auf dem Hufeisenrand erhält. Würde die Projektion die Purpurlinie treffen, wählt man die Wellenlänge auf der gegenüberliegenden Hufeisenseite, gekennzeichnet mit c für komplementär.

RGB Der in der Informatik verbreitetste Farbraum ist der RGB-Farbraum. Der RGB-Farbraum arbeitet mit drei Grundfarben Rot, Grün und Blau. Man setzt 0 in einer Koordinate für das minimale und 1 für das maximale Energieniveau dieser Farbe und erhält als Modell einen Würfel. In Abb. 15 ist dieser RGB-Würfel schematisch dargestellt und in Abb. 16 farbig. Hierbei ist im linken Bild ein Blick von seitlich oben auf die Weißecke (1,1,1) und im rechten von seitlich unten auf die Schwarzecke (0,0,0) des Würfels zu sehen.

Download PDF sample

Computer Vision: Einführung in die Verarbeitung und Analyse digitaler Bilder by Lutz Priese


by Thomas
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 9 votes