Read e-book online Brasilianische und deutsche Wirklichkeiten: Eine PDF

By Ulrike Schröder

ISBN-10: 3322813029

ISBN-13: 9783322813022

ISBN-10: 3824445328

ISBN-13: 9783824445325

Inwieweit geben Sprache und Kommunikationsstile von Kulturträgern Aufschluss über die Wirklichkeiten, in denen sie leben?

Ulrike Schröder untersucht auf der foundation von Beobachtungen, Interviews und schriftlichen Befragungen von Deutschen und Brasilianern deren Alltagswelten und zeigt, dass sich Wirklichkeitsauffassungen, Sprechstil und Kulturgeschichte wechselseitig bedingen. Zentrale those ist, dass die Wirklichkeiten, in denen wir leben, kommunikativ erzeugt sind, so dass es, bedingt durch die unterschiedlichen Standorte, von denen aus Menschen kommunikativ handeln, auch zu verschiedenen Wirklichkeitskonstrukten kommt. In einer stärker homogenen, literalisierten und funktional differenzierten Kultur wie der deutschen sind andere Auffassungen von Familie, Liebe, Arbeit, Raum und Zeit anzutreffen als in einer stärker heterogenen, oralisierten und funktional weniger differenzierten Kultur wie der brasilianischen. Auch die Sprache selbst wird vor andere Aufgaben gestellt.

Show description

Read Online or Download Brasilianische und deutsche Wirklichkeiten: Eine vergleichende Fallstudie zu kommunikativ erzeugten Sinnwelten PDF

Similar german_12 books

Additional resources for Brasilianische und deutsche Wirklichkeiten: Eine vergleichende Fallstudie zu kommunikativ erzeugten Sinnwelten

Example text

39 Aus diesem Grund kennen autopoietische Systeme auch keine instruktiven Interaktionen. [... J an independent entity that interacts with a structure-specified system only selects the structural change that, in the system, follows the interaction but does not specify it. 40 Ein System durchlauft nun im Verlauf seiner Ontogenese41 Interaktionen mit seinem Milieu, die rekursiven Charakter besitzen und reziproke Perturbationen bilden konnen. 1st dies der Fall, liegt eine strukturelle Koppelung als Geschichte wechselseitiger Strukturveranderungen VOr.

Jede Jetzt-Auffassung ist demnach der Kern zu einem Kometenschweif von Retentionen, auf die froheren Jetztpunkte der Bewegung bezogen. Oagegen kennzeichnet die Reproduktion die sekundare Erinnerung, die Wiedererinnerung, in der sich die Identitat des Objektes und die objektive Zeit selbst konstituieren. Auf die Zukunft bezogen differenziert er analog zwischen Protentionen und Antizipationen (vgl. SchOtz 1973, S. 284f und SchOtz 1993, S. 66). Vgl. Schatz 1993, S. 198ff. Vgl. Schatz 1973, S. 226ff.

272ft). Maturana 1998, S. 13. 20 II. Theoretischer Rahmen Wirklichkeit gerinnen. 53 Der zufallige Verlauf der Geschichte einer Kulturgemeinschaft auf der Basis anfangs begrOndeter kultureller Formen verweist also auf nichts anderes als auf die Verankerung von Wissen im ROckbezug von Kommunikation auf Kommunikation. 2. 54 In der hier ereffneten Perspektive jedoch stellt die Interaktion mit alter ego den entscheid end en Ausgangspunkt fOr das Zustandekommen von Ich-Identitat, Sinn und Wirklichkeit dar.

Download PDF sample

Brasilianische und deutsche Wirklichkeiten: Eine vergleichende Fallstudie zu kommunikativ erzeugten Sinnwelten by Ulrike Schröder


by Anthony
4.4

Rated 4.27 of 5 – based on 11 votes