New PDF release: Baubetriebslehre — Grundlagen: Projektbeteiligte,

By Karlhans Stark

ISBN-10: 3528077077

ISBN-13: 9783528077075

ISBN-10: 3834891312

ISBN-13: 9783834891310

Für alle Bereiche des Bauwesens ist es wichtig, über die grundlegenden Kenntnisse zur Baubetriebslehre zu verfügen. Hier werden die baubetrieblich relevanten Grundlagen verständlich und für jeden anwendbar vermittelt. Die Aufbereitung der Themen bietet sich zum Selbststudium aber auch als begleitende Studienliteratur für den Einstieg in den Baubetrieb an.

Show description

Read or Download Baubetriebslehre — Grundlagen: Projektbeteiligte, Projektplanung, Projektablauf PDF

Similar german_14 books

Karlhans Stark's Baubetriebslehre — Grundlagen: Projektbeteiligte, PDF

Für alle Bereiche des Bauwesens ist es wichtig, über die grundlegenden Kenntnisse zur Baubetriebslehre zu verfügen. Hier werden die baubetrieblich relevanten Grundlagen verständlich und für jeden anwendbar vermittelt. Die Aufbereitung der Themen bietet sich zum Selbststudium aber auch als begleitende Studienliteratur für den Einstieg in den Baubetrieb an.

Werner Thole (auth.), Werner Thole (eds.)'s Grundriss Soziale Arbeit: Ein einführendes Handbuch PDF

Nahezu zehn Jahre nach seiner Platzierung erscheint der 'Grundriss Soziale Arbeit' in einer nächsten Ausgabe. Nach dem bewährten Konzept tragen die Beiträge den Veränderungen der Sozialpädagogik in der zurückliegenden Dekade und der Europäisierung der Sozialen Arbeit Rechnung. Erweitert bleibt der 'Grundriss Soziale Arbeit' auf die sozialpädagogischen Arbeits- und Handlungsfelder, die methodischen Verfahren und Konzepte sowie hinsichtlich der vorgestellten theoretischen und disziplinären Grundlegungen.

Download e-book for iPad: Besser im Team: Teambildung und -führung für Physiound by Susanne M????ller

Besser im crew… denn ohne Teamarbeit geht es nicht in therapeutischen Einrichtungen. Ob im Praxisteam oder als Rehateam einer großen Einrichtung, immer ist neben der Fachkompetenz auch Teamfähigkeit gefragt. Eine gute Zusammenarbeit aller am Gesundungsprozess des Patienten Beteiligten ist nicht nur intestine für die Stimmung im crew und für die persönliche Arbeitszufriedenheit, sondern auch für den Therapieerfolg.

Operations Management: Auftragserfüllung bei Sach- und - download pdf or read online

Operations administration hat die Abwicklung von Aufträgen in Unternehmen zum Inhalt. Viele Sachgüter werden jedoch heute nicht mehr ohne begleitende Dienstleistungen wie Finanzierung, provider oder Ersatzteilversorgung verkauft. Die Sachleistungs- und die Dienstleistungsproduktion verfügen über viele Parallelen und werden im vorliegenden Buch daher auch gemeinsam behandelt.

Additional info for Baubetriebslehre — Grundlagen: Projektbeteiligte, Projektplanung, Projektablauf

Example text

Dieser Phase fällt für das weitere Geschehen eine bedeutende Rolle zu. Das bisherige Planungsgeschehen, das einen Zeitraum von mehreren Monaten bis Jahre umfassen kann, muss jetzt in eine Form gegossen werden, die es Dritten – nämlich den ausführenden Firmen – erlaubt, auf Grund der in der Phase „Vorbereitung der Vergabe“ erstellten Unterlagen zu kalkulieren und auch danach auszuführen. Jeder, der in dieser Phase tätig wird, sei es Bauherr oder Ausschreibender, muss sich darüber im Klaren sein, dass er Vertragsgrundlagen erstellt, die bis zur Abnahme und Übergabe des Projektes halten müssen.

Die Beeinflussbarkeit der Kosten nimmt rapide mit fortschreitender Planung ab – der größtmöglichen Einfluss auf die Kosten wird in den ersten Planungsphasen ausgeübt. Bild 2-3 zeigt diese Beeinflussbarkeit. 3 Landkarte des Projektablaufs 35 100 % l Bild 2-3 rf W er ks pl an Au un g ss ch re ib un Ro g /V hb er au ga /H be au st ec hn Ba ik ud re urc st h lic fü he hr Ve ung rg ab e nd rm g Projektdauer En tw u ru ne Vo rp G e ag n lu itt la nu ng Kostenbeeinflussbarkeit Informationsmenge 100 % Beeinflussbarkeit der Kosten Um die Planungsziele zum Ende der Vorplanungsphase zu erreichen, sind die Untersuchungen von Alternativlösungen der gestellten Projektaufgabe auf dem architektonischen, dem konstruktiven und dem energetischen Sektor notwendig.

Die besonderen Leistungen werden gesondert vergütet. Allerdings hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Grenzen zwischen beiden Leistungsarten verwischt. Der Planer ist nach dem Werkvertragsrecht verpflichtet, alle die Leistungen zu erbringen, die planerisch für das erfolgreiche Werk notwendig sind – gleich ob es Grund- oder besondere Leistungen sind. Die Vergütung der über die Grundleistungen hinausgehende Leistung regelt eine gesonderte Vereinbarung – eine Berufung des Planers auf eine nicht vereinbarte besondere Leistung ist kein Grund, sie – wenn sie notwendig ist – nicht zu erbringen.

Download PDF sample

Baubetriebslehre — Grundlagen: Projektbeteiligte, Projektplanung, Projektablauf by Karlhans Stark


by Ronald
4.4

Rated 4.91 of 5 – based on 34 votes