Get Ärztliche Sofortmaßnahmen. Notfälle und akute Erkrankungen PDF

By Herausgegeben von, G. Rudofsky, A.A. Schmaltz and K. Taeger (Eds.)

ISBN-10: 3437152300

ISBN-13: 9783437152306

Show description

Read or Download Ärztliche Sofortmaßnahmen. Notfälle und akute Erkrankungen PDF

Best german_12 books

Extra info for Ärztliche Sofortmaßnahmen. Notfälle und akute Erkrankungen

Example text

Advanced Life Support (ALS) Basismaßnahmen besitzen nur einen überbrückenden Charakter. Der Einsatz von Elektrizität und speziellen Re- 37 Advanced Life Support (ALS) animationsmaßnahmen ist obligat und Teil des Advanced Life Supports (ALS). 7 Vorgehen Zunächst wird wie beim Basic Life Support (BLS) festgestellt, ob ein Herz-Kreislauf-Stillstand vorliegt oder nicht. Fehlen Lebenszeichen oder bestehen Zweifel an einem suffizienten Kreislauf, so wird mit der Reanimation begonnen. Eine schnellstmögliche Defibrillation nach Rhythmusanalyse ist nur bei Kreislaufstillstand, der maximal 3 bis 5 Minuten zurückliegt, sinnvoll.

In niedriger bis mittlerer Dosis steht die g -mimetische Wirkung im Vordergrund (positive Chronotropie, positive Inotropie, positive Dromotropie, positive Bathmotropie sowie Bronchospasmolyse). – Mit steigender Dosis erhält man eine zunehmende § mimetische Wirkung, die zu einer ausgeprägten Vasokonstriktion führt. – Zusammenfassend führt Adrenalin während einer Reanimationssituation in mittlerer bis hoher Dosierung durch Erhöhung des HZV und Zunahme des peripheren Widerstands zu einer Steigerung des arteriellen Blutdrucks und der koronaren Perfusion.

Es ist jeweils auf eine adäquate Immobilisierung und Analgesie zu achten. Abb. 21 Lagerung bei arteriellem Verschluss einer Extremität. 53 Lagerung von Notfallpatienten Abb. 22 Lagerung bei venösem Verschluss einer Extremität. Grundsätzlich gilt für alle Lagerungsarten: Bei wachen Patienten ist stets auf Patientenwünsche bei der Lagerung (z. B. bei Verletzungen) einzugehen! 54 Zentralvenöse Katheter M. Amann Indikation und Kontraindikation Im Rahmen ärztlicher Sofortmaßnahmen spielt die Anlage von zentralvenösen Kathetern (ZVK) nur eine sehr untergeordnete Rolle und stellt keinesfalls einen Standardzugang dar!

Download PDF sample

Ärztliche Sofortmaßnahmen. Notfälle und akute Erkrankungen by Herausgegeben von, G. Rudofsky, A.A. Schmaltz and K. Taeger (Eds.)


by Anthony
4.0

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes